EMBODIED TANTRA MASTER-TRAINING

Praktizieren – Lehren – Wirken

Oktober 2020 – Juni 2021
in Wien (Wochenenden) oder im Südburgenland (geblockt)

Tantra.
Ein innerer Yoga,
der Verbindung schafft.
Zu dir selbst, deinen Mitmenschen, der Natur,
zu Gott.

Tantra erlaubt uns das Göttliche zu erleben,
ohne die Realität zu transzendieren
oder Strafe aka Karma abarbeiten zu müssen.

Die spirituelle Praxis nicht als diese eine Sache,
die wir am Morgen erledigen,
sondern die geistig-energetische Haltung,
die uns durch jede Sekunde unseres Lebens trägt.
Und dabei geht es nie darum,
über schicke Konzepte nachzudenken oder zu diskutieren.
Sondern um Erfahrung – pur und ungeschönt.
Tantra ermuntert dich, das zu tun,
was viele Menschen als Scheitern bezeichnen würden.
Und durch das sich öffnende Tor zu gehen.
 Tantra ist der Seelenbalsam,
der unseren ganz persönlichen Sprung in der Schüssel liebkost.
Er lacht über die Eselsohren unseres Lebens.
Begrüßt alles, was sich „dagegen“ stellt und rum jammert.
Tantra spürt.
Er ist integrativ und deshalb versöhnt er mit dem Leben.
Ein Training,
das nicht nur deine Yogapraxis auf ein energetisch neues
und tief-transformierendes Level hebt,
sondern dein ganzes Leben erhellt.
Tantra verändert unsere Vorstellung davon, was möglich und wichtig ist.
Tantra generiert Weisheit aus allen Erfahrungen,
von den alltäglichsten bis zu den spirituellsten.

Erlebe dieses philosophische System, die praktisch-mystische Wissenschaft und eine umfassende Sammlung an
Methoden der Energiearbeit,
die unseren Prozess des Erwachens unterstützen.

CHANGE YOUR ENERGY AND YOUR LIFE WILL FOLLOW.

„When you have rewoven the fabric of your consciousness,
when you have returned to the state that nature intended,
you will know the sacred part of yourself.“
– Rod Stryker

Das Master-Training besteht aus 8 Modulen

1. DIE VISION VON TANTRA
2. THE SPIRIT OF PRANA
3. DIE LOTUS-MYSTERIEN
4. THE SECRET OF THE HEART
5. BLESSINGS OF THE GODDESS
6. THE ART OF SEQUENCING
7. THE SACRED ALCHEMY OF SHIVA & SHAKTI
8. DER DHARMA CODE

WIEN

2. – 4. Oktober 2020
6. – 8. November 2020
11. – 13. Dezember 2020
22. – 24. Jänner 2021
26. – 28. Februar 2021
26. – 28. März 2021
30. April – 2. Mai 2021
28. Mai – 1. Juni 2021

SÜDBURGENLAND

Modul 1 & 2:
26. – 31. Oktober 2020
Modul 3 & 4:
11. – 16. Jänner 2021
Moduls 5 & 6 & 7:
12. – 20. März 2021
Modul 8:
28. Mai – 1. Juni 2021

THE VISION OF TANTRA

Native of eternity. At home in infinity. Breathing immortality.

Tradition und philosophischer Unterbau.
Ursprung und Geschichte.
Die Weisheit der Linien. Linkshändig und rechtshändig.
Tantras Spielraum von Dualismus vs. Nondualismus.
Sushumna – Versenkung in den heiligen Strom.

Drei verschiedene Qualitäten von Licht. Die Praxis von Sonne, Mond und Feuer. Wissen über das Wirken der Energien. Heiliges Ritual im Körper.
Zusammenweben im kosmischen Feuer.
Tantra ist nicht Sex, Tantra ist Leben.

Zeitlos. Weil morgen nur der Traum von heute ist und gestern die Erinnerung.

THE SPIRIT OF PRANA

If you want to find the secrets of the Universe, think in terms of energy, frequency and vibration. – Nikola Tesla

Prana Shakti. Sammeln. Speichern. Stabilisieren. Kumbhaka. Mudra.
Atem als Lehrer. Lebensspendender Nektar.

Den energetischen Vordruck transformieren. Samskara lösen. Vayu. Die Bewegungsrichtung wählen. Warte nicht, dass die Welt sich verändert. Ändere deinen Energiezustand.

Gunas. Geist als Schlüssel. Buddhi, die letzte Instanz und Unterscheidungskraft.

Change your energy and your life will follow. Be the energy you want to attract.

DIE LOTUS-MYSTERIEN

Kundalini is consciousness itself, the fundamental seed of reality. All living things take part in this consciousness. — Abhinavagupta

Chakra. Was sich dreht. Kreuzungspunkt. Metaphysische Organe. Fokuspunkte für Meditation. Tattwa. Die Elemente reinigen.
Mantra. Klangheilung. Den Lotus erblühen lassen.

Citta. Durch die Nebel blicken. Granthis. Knoten lösen.
Vestrickung entfernen. Laya. Karma wandeln.

Kundalini Shakti. Ihren Weg fühlen statt ihn erzwingen. Du bist ihre Essenz.
Das Geheimnis und die Kraft der Schlange.

Eine innere Pilgerreise.

THE SECRET OF THE HEART

Beauty is a light in the heart. – Khalil Gibran

Die Höhle finden. Das Licht entzünden.
Im goldenen See baden. Staunen über die Schönheit. Das Feuer hüten.
Der Ort wo aus zwei EINS wird. Wo das Selbst und seine Quelle ineinander schmelzen.
Unvergleichbare Freude. Auflösung von Trauer und Groll. Die Schleier der Dunkelheit von Neid, Eifersucht und Anhaftung lüften.
Urquelle von Heilung und innerer Führung.
Vergebung. Bhakti. Chant.

When you know your heart, you know your mind. Only then can you be free.

BLESSINGS OF THE GODDESS

The Goddess speaks: Every place you see is my temple. All events are acts of worship to me. At all times are my holy celebrations, as I am the nature of all. – Devi Gita X.3

Göttinnenkraft. Die Welt als Gebärmutter. Im Fluss. Wiederangebunden an weibliche Siddhis. Intuition. Neue Perspektive. Sadhana als Verehrung der Göttin. Regeneration im Tempel des Körpers. Mutter. Soma. Ojas. Tejas. Gebet.

Die 10 Mahavidyas, die weisen Formen der Göttin. Als Raum. Als Wort. Als ständige Veränderung. Geburt und Tod. Retterin. Die funkelnden Schönheit der klar Wahrnehmenden. Heldin jenseits der Grenzen des Verstandes. Ahnin. Schweigende. In Fülle lebende.

The Goddess does not rule the world; She is the world. Manifest in each of us, she can be known internally by every individual, in all her magnificent diversity. – Starhawk

THE ART OF SEQUENCING

Weil du dich morgens auch nicht anziehst und erst danach duschen gehst 😉

Die Kunst der richtigen Reihenfolge und daraus resultierende Effektivität.
Sequenz und Komposition.
Improvisation durch die Elemente: Raum, Form, Zeit, Energie, Stimme. Zusammenspiel von Geist und Energie.
Wie du Spiritualität in eine physische Praxis verwebst.
Ayurvedische Lehre des In-Balance-Bringens.

Design deiner eigenen Praxis.

Teaching Lab: SchülerInnen abholen und mitnehmen.
Den Bogen spannen und den Fokus nicht verlieren. Lehren durch deine Präsenz.

Poets write the words you have heard before but in a new sequence. – Brian Harris

THE SACRED ALCHEMY OF SHIVA & SHAKTI

What if i told you that the left wing and the right wing belong to the same bird?

Vereinigung. Hochzeit. Mit dem einen Auge sehen.
Salbung. Heil werden. Mann und Frau. Hell und dunkel. Schön und hässlich. Richtig und Falsch. Agni und Soma. Apana und Pran. Ida und Pingala. Shiva und Shakti. Klare Bewusstheit und energetischer Tanz.

Den verletzten Flügel pflegen.
Hemmschuhe ausziehen. Ego integrieren.
Versöhnung. Frieden.
Dein Erwachen verkörpern.
Dich erinnern. An Liebe.

Shiva is Shakti. Shakti is Shiva. Nothing is Everything and Everything is nothing. – Shivambika

DER DHARMA CODE

28. Mai – 1. Juni 2021
im Naturidyll Landhofmühle Südburgenland

DHARMA STATT DRAMA oder
Weil Leiden auf Dauer dann doch zu mühsam ist 😉

No One is you and that is your power.

Deine Schönheit, deine Blütenblätter entfalten. Authentizität.
Sehnsüchte. Führung der Seele. Integrität.
Ein Ende des Dramas.

It is being honest about my pain that makes me invincible. – Nayyirah Waheed

Weil nur überleben zu wenig ist.
Sankalpa. Nächste Schritte. Vikalpa. Stolpersteine.
Aufstehen und weiter gehen.

Das Unbewusste bewusst machen.
Die Dämonen nicht loswerden, sondern Freundschaft schließen.

Du lernst während unseres Retreats:

Wie genau du deinen Dharma Code entdeckst, artikulierst und danach handelst.
Wie du mit Hindernissen umgehen kannst und dadurch die Selbst-Sabotage beendest.
Wie du zum Wohlergehen der ganzen Welt beitragen kannst, in dem du der Bestimmung deiner Seele Ausdruck verleihst.
Wie du Freiheit und Erfüllung findest, jenseits von Leid und zeitlich begrenzter Freude.

Seelen-Schreibwerkstatt, Meditation, Mantrapraxis und Yoga Nidra unterstützen uns neben der Yogapraxis und begleiten uns in diesem tiefgreifenden Prozess.

Ent-Puppung. Ent-Maskierung. Ent-Rollenspielung.
Eine Woche der Reduktion. Auf das Wesentliche.
Auf dich und deinen Seelenpfad.

 Stille. Achtsamkeit. Raum.
Der Blick geschärft für das Wesentliche.
Einfach. Unverfälscht . Frisch.
Weicher Fokus.
Weisheit der Natur.
Seelenpfad.

photos: Landhofmühle/hellmedia GmbH

Unser Ort der Begegnung

In der alten und liebevoll renovierten Mühle mit gewachsten Lärchendielen
und vielen bezaubernden Details finden wir für fünf Tage unseren Rückzugsort,
um der Stimme der Seele zu lauschen.

Die Landhofmühle vermittelt dabei den Charme einer Zeit, in der die Uhren noch langsamer liefen. Das außergewöhnliche Ambiente lädt ein, sich achtsamer zu bewegen und die Sinne auszuruhen, um neuen Fokus zu finden.
Im Bauerngarten erwarten dich Ruhe und viele idyllische Rückzugsorte zwischen Schmetterlingen und bunten Blüten.

Der riesige Kastanienbaum bildet das energetische Zentrum mitten im Hof
und wird bei Schönwetter der Ort unserer Kreise sein.

Das Südburgenland mit seinem schon beinahe mediterranen Klima und der puren Ursprünglichkeit empfängt uns mit seiner bezaubernden Landschaft und vielen regionalen Spezialitäten, die wir am Brunchbuffet genießen dürfen.

Exemplarischer Tagesablauf

8 – 11:00 Meditation, Atem, Yoga, Schreibwerkstatt, Kreis der Weisen, Mut-und-Creative-Lab
11:30 Brunch
12:00 – 16:00 freie Zeit
ca. 16:00 – 19:00 Mantra, Meditation, restoratives Yoga, Yoga Nidra und/oder Schreibwerkstatt, Kreis der Weisen, Stille-Lab
ca. 19:00 Abendessen 

Preis des Retreats

Der Seminarbetrag für das Retreat ist im Gesamtpreis des Master-Trainings inbegriffen.
Extra und direkt beim Anbieter zu zahlen sind der Preis für Unterkunft und Verpflegung:

Unterkunft im DZ ab 45 Euro pro Nacht inkl. Brunch

Nähere Infos zum Zimmer erhältst du direkt bei der Landhofmühle,
wo du auch buchen kannst: office@landhofmuehle.at

85 Euro Vegetarisches/Veganes Dinner-Catering

Ein reichhaltiges und nährendes Abendessen,
mit viel Liebe, aus regionalen Lebensmitteln in Bioqualität zubereitet,
das wir von Yvonne direkt in die Landhofmühle geliefert bekommen.

photos: Landhofmühle/hellmedia GmbH

Alle anderen Module

Orte unserer Begegnung:

1. WIEN – Alkemy Studio Hollandstrasse 18, 1020 Wien
Jedes Modul findet von Freitag bis Sonntag von 9 – 13 und 14:30 – 18:30 Uhr statt.

2. SÜDBURGENLAND – Am Weltentor,  bei Jennersdorf (die genaue Adresse bekommst du bei Anmeldung)

Im Südburgenland findet die Ausbildung in Blöcken zu je 2 oder 3 Modulen (6 bzw. 9 Tage) im 60m2 großen lichtdurchfluteten Studio in meinem Zuhause „Am Weltentor“ statt. Anbei findest du einige Impressionen.

Da unser Begegnungsort etwas weg vom Schuss ist, werden wir euch gerne zu Fahrgemeinschaften vernetzen. An den Transportwegen wird deine Teilnahme auf keinen Fall scheitern 😉

Was dich erwartet

Jedes Modul setzt sich zusammen aus theoretischer Vermittlung klassisch tantrischer Philosophie/Know-How/Wissen, das wir in der Praxis umsetzen und seine Wirkung erfahren. Wir tauschen uns in Kreisen aus, hören zu, lernen durch Vielfalt und verknüpfen das Wissen in unser Leben durch Selbsterfahrung(s-Labs) jenseits der Matte.

Du beendest dieses Master-Training mit einem Zertifikat über 200 Contact-Stunden.

Diese Vertiefung ist dann für dich geeignet…

wenn du bereits seit einigen Jahren praktizierst oder eine Basis-Yoga-Ausbildung absolviert hast. Du verfügst über Körperbewusstsein und eine Grundachtsamkeit für den Atem.

wenn du Neues wahrhaftig zulassen möchtest. Etwas, das vielleicht Risse in deine gewohnten Strukturen bringt, das Veränderung beschleunigt, nicht immer angenehm ist, aber dadurch den Prozess des Wachstums intensiviert. Kurz gesagt: Wenn du auch zum Unangenehmen JA sagst 😉.

wenn du NICHT den Anspruch hast, sofort alles über den Verstand verstehen zu müssen, sondern bereit bist, Dinge sich langsam entwickeln und sich allmählich zusammen fügen zu lassen.

Wenn das Training dein Herz pumpern lässt, du dir aber unsicher bist, ob es für dich geeignet bist, kontaktiere mich gerne unter danja@soulshakti.at. Ich freue mich, von dir zu lesen und gemeinsam Klarheit zu finden.

Preis des Master-Trainings

1. Du entscheidest dich für den Zyklus in Wien oder im Burgenland und buchst das ganze Master-Training samt Retreat zum Preis von 2.990 Euro (exkl. Unterkunft und Verpflegung beim Retreat).
Du schließt diese Vertiefung mit einem Zertifikat über 200 Stunden zur Tantra-Yogalehrerin ab.

Early Bird bis zum 31. Dezember 2019 — 2.790 Euro.

2. Das Modul „The Art of Sequencing“ steht auch AbsolventInnen des Master-Trainings früherer Jahrgänge offen
und ist zum Einzelpreis von 390 Euro buchbar.

 

Lieber Mensch,

spürst du eine tiefe Sehnsucht nach dir selbst? Deinem Strahlen? Deinem Seelenweg?

Dann bist du hier richtig. Denn wir werden unter die Oberfläche blicken. Klarheit schaffen durch den Mut, nicht länger verstohlen um unsere Schatten herum zu scharwenzeln, sondern ihnen ins Auge zu sehen, als etwas vor dem wir uns nicht fürchten müssen, sondern als unser größtes Transformationspotential.

So lange wir uns dem Samen des Krieges in uns nicht stellen, wird der Krieg im Außen weiter gehen. Diese Welt braucht Mut und bis zur Wurzel gehende Ehrlichkeit im Umgang mit unseren Glaubensmustern und den Gespinsten des Geistes, durch die wir uns Sicherheit vorgaukeln und uns die Komfortzone schön reden.

Die TantrikerIn wartet nicht.
Soviel ist fix 😉

Mein Herzblut fließt durch jede Sekunde dieses Trainings, hat Tantra doch mein eigenes Da-Sein von Grund auf umgekrempelt. Vertrauen und Freude und eine tiefe Liebe zum Leben sind meine Begleiterinnen geworden und unterstützen mich dabei, in einer Welt, die manchmal so hoffnungslos scheint, meine Kraft und Energie nicht zu verlieren oder mich in Illusionen von Opferhaltung und Leid zu verstricken.

Und genau dabei möchte ich auch DICH unterstützen. Eine neue Qualität des Praktizierens, Lehrens und Lebens für dich zu schaffen. Eine Heimat in dir, durch die du immer wieder angebunden bist an die unendliche Fülle deines Seins, ganz unabhängig von den äußeren Umständen. Verbunden mit dir Selbst blickst du mit versöhnten Augen auf die Welt. 

In  Vorfreude und Dankbarkeit,
Danja

Für weitere Infos und deine Anmeldung

 Mut und Demut.
Freude und Hingabe.
Mühelose Kraft.
Energetisch denken.
Wahrheit leben.
Samen säen. Die Erde pflegen.
Dem Ganzen dienen.

In deiner spirituellen Praxis, deinem Lehren und deinem Wirken.
Verbunden mit deiner Essenz.
Die Schönheit sehen.
Verantwortung übernehmen.
Freiheit erleben.
Jetzt.