Liebe ist.

Liebe ist.

Einsichten Ge-dicht-etes

… Du, der du mich die Sprache der Liebe lehrst. Eine Liebe, die nichts damit zu tun hat, einer Meinung zu sein, etwas zu wollen oder zu erwarten. Jahre schon haben wir einander nicht gesehen und trotzdem bist du da. Unsere Seelen begegnen einander in Klarheit und niemand hört mich so pur und unverfälscht wie […]

Die Türen der Wahrnehmung

Die Türen der Wahrnehmung

Einsichten Ge-dicht-etes

… Ich hatte da schon immer diese Sache mit Jim Morrison. Und auch diese Sache mit den Türen. Sie sind ein Spielfeld für meine Wahrnehmung: Welche traue ich mich zu öffnen und was passiert dann? Wenn ich den Mut dazu aufbringe? Ich öffne gerne neue Türen. Alte Türen. Schöne und hässliche Türen. Manchmal auch Balkontüren. […]

Zurück zum Beginn

Zurück zum Beginn

Ge-dicht-etes

Ich nähere mich. Meine Seele erinnert sich. Feuer brennen. Rußige Schwaden soweit das Auge blickt. Angst steigt auf. Ich überwinde mich und bleibe. Meine Füsse küssen deine rote Erde. All mein Schmerz fließt in dich hinein. Meine Energie ist deine Energie. Ich sinke auf die Knie. Hier hab ich einst aufgegeben. Hier war es Zeit […]

Die Feuerreinigung des Fiebers

Die Feuerreinigung des Fiebers

Ge-dicht-etes Uncategorized

… Die Feuerreinigung des Fiebers, ein Sauber-Machen bis ins Mark der Knochen. Zurück bleibt ein grenzenlos weites Land, abgebrannt und gedüngt mit der Asche des Feuers. Nach dem Fieber treff ich mich hier. Lass mich nieder in diesem Feld der Unendlichkeit, gut vorbereitet auf das, was kommen mag. Und wenn ich auch noch ein gutes […]

Lieb-Ende-Neu

Lieb-Ende-Neu

Einsichten Ge-dicht-etes

Du und ich. Wir beide. Das ist ohne Ende. Ohne Landkarte. Keine Verhaltensregeln. Kein gewohnter Gang der Dinge. Kein strukturiertes Beziehungsgebäude. Keine Reihenfolge von Kapiteln. Ja nicht einmal ein Titel darüber. Wohin wir gehen, wissen wir nicht. Es ist ein Einstellen aus dem Moment. Ein neues Navigieren, in vollem Vertrauen aus dem Kompass des Herzens. […]

Lass mich lösen, was dich bindet.

Lass mich lösen, was dich bindet.

Ge-dicht-etes

… Weil du hier liegst, bin ich benommen. Muss mich erst fassen, denn bin ich gekommen, um dich zu lösen, von dem, was dich bindet. An längst ferne Verderben, so hinüber, so faulig und tot. Deren Fesseln so eng, ihr Gewicht so gewaltig, dass du dich fügtest der ewig vergangenen Not. Der Moment ist nun […]

Die Goldmacher.

Die Goldmacher.

Ge-dicht-etes

… Heute sind wir einander zum ersten Mal begegnet. Der Schmerz, den du in deinem Körper trägst, hat mich überwältigt, hat einen Teil in mir berührt, den auch ich nur zu gut kenne. Einen Weltschmerz, der mir an manchen Tagen den Atem raubt. Der Schmerz, der deinen Lebensmut begraben hat. Der Schmerz, der dich der […]

This is not the End.

This is not the End.

Einsichten Ge-dicht-etes

Du wünschst dir Leben? Anstatt die Tage rüber zu biegen und durch die pflicht-gepflasterten Straßen zu hetzen, als wäre Belzebub persönlich hinter dir her? Du wünschst dir Leben? Dann habe den Mut, nicht fertig sein zu wollen und auch nicht das Ziel zu verfolgen, jemals fertig zu sein. Die Kunstfertigkeit des Offen-Lassens rettet dein Leben. […]