Schaffe dir Raum für Entspannung.

Um einen tiefen Entspannungszustand erreichen zu können und die optimale Wirkung zu erzielen, sorge dafür, potentielle Ablenkungen und störende Geräusche von Handys oder Mailprogrammen auszuschalten.

Am besten wechsle in einen Raum, in dem du ungestört bist und schließe die Tür.

Und gerade in stressigen Zeiten bestehe darauf. Vertröste die penetraten Stimme in deinem Kopf, die dir ständig erklärt, dass du keine Zeit für Entspannung hättest, auf später und investiere ein paar Minuten in dein Wohlbefinden.

Eine Pause für dich. Ein tiefes Durchatmen.

Die meisten meiner kostenlosen Meditationen kannst du in sitzender oder liegender Haltung durch führen. Achte darauf, dich bequem einzurichten. Verwende gegebenenfalls ein Sitzkissen oder eine Decke, damit du es kuschelig warm hast.

Und danach: Geerdet, ruhig und klar. Probiere es aus!